07.09.14 B-Jgd. 01.Spieltag BZL West

Saisonstart mit Niederlage ...

 

Nach vielen Testspielen ohne Niederlage in der Vorbereitung begann für die neuformierte B-Jugend der JSG Mittelmosel (unter Leiwen) der Saisonstart. Am Sonntag, 07.09.2014 fand auf dem Rasenplatz in Pölich das erste Saisonspiel gegen die kampfstarke JSG Temmels statt. Unser Team kam nur schwer in die Begegnung. Da auch Temmels im Spiel nach vorne harmlos blieb, dauerte es bis zur 18. Spielminute ehe der erste Schuss aufs Tor erfolgte. Einen Distanzschuss von Temmels konnte Nico Kimmlingen sicher abwehren. Unsere JSG tat sich nach wie vor schwer im Spielaufbau, da zu wenig Laufbereitschaft vorhanden war und man in den Zweikämpfen zumeist zweiter Sieger war. In der 24. Spielminute die Gästeführung. Unsere Abwehr war viel zu passiv im Defensivverhalten, Temmels konnte geschickt den Ball zurück an die Strafraumgrenze legen, so dass ein Angreifer ungehindert den Ball in die lange Ecke schlenzte, wo Nico Kimmlingen nicht mehr eingreifen konnte. In der 30. Spielminute erzielte unsere Mannschaft den Ausgleich. Nach einem Konter über außen wurde Tim Koster auf die Reise geschickt , dessen Hereingabe Axel Thomas vom Elfmeterpunkt aus im Tor unterbrachte und dem Torhüter der Gäste keine Abwehrchance ließ. Doch drei Minuten später das 1:2. Nach einem Eckball stimmte die Zuordnung nicht. Ein Spieler der Gäste konnte ungehindert einköpfen. Mit den Halbzeitpfiff versuchte Temmels mit einem Distanzschuss nachzulegen, doch Nico Kimmlingen parierte. Nach Wiederbeginn und deutlichen Worten in der Kabine machte die Heimmannschaft mehr Druck. Zunächst blieb Christoph Wagner auf Zuspiel von Tim Koster an einem Abwehrspieler hängen und eine Freistoßhereingabe von Raphael Thömmes konnte Tim Koster per Kopf nicht verwerten. Der Torhüter hielt im Nachfassen den Ball fest. Nach einer Stunde Spielzeit der erneute Ausgleich. Ein Eckball von Raphael Thömmes wurde abgewehrt, landete wieder bei dem gleichen Spieler, dessen Pass auf den freistehenden Mike Scholer konnte dieser mit einem schönen Flachschuss von der Strafraumgrenze im Tor unterbringen. Jetzt hatte die heimische JSG Übergewicht. In der 67. Spielminute ging ein Freistoß für unsere Mannschaft an Freund und Feind vorbei. Der Torhüter sah den Ball recht spät, konnte diesen aber noch gerade so um den Pfosten drehen. Der anschließende Eckball brachte nichts ein. Zwei Minuten später die erneute Führung für Temmels. Ein langer Ball aus der Abwehr der JSG Temmels erreichte einen Angreifer, der unbedrängt den Ball aus acht Metern annehmen und abziehen konnte. Bei diesem Tor reihte sich Fehler auf Fehler, und zu guter Letzt war auch Nico Kimmlingen im Tor nicht schnell genug unten, um den Flachschuss abzuwehren. Kurz darauf ging ein Freistoß von Andy Schätter knapp am Tor vorbei. Doch von diesem neuerlichen Rückstand erholte sich unser Team nicht mehr. Mangelnde Laufbereitschaft und fehlendes Zweikampfverhalten muss man dem Team vorwerfen. Tugenden, die gegen einen biederen Gegner von Nöten sind, um diesen zu besiegen. Nun steht das Team um Spielführer Paul Hoffmann im nächsten Spiel in Tarforst unter Zugzwang.

 

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Sie sind hier:  >> Archiv  >> Saison 2014/2015  >> Berichte 2014/2015