13.09.14 B-Jgd. 02.Spieltag BZL West

Verdienter Auswärtspunkt in Tarforst

 

Am Samstag, 13.09.2014 fand die erste Auswärtspartie auf dem Kunstrasenplatz in Trier-Tarforst statt. In dieser Partie musste Trainer Ralf Thömmes auf Spielführer Paul Hoffmann verzichten. Dafür rückte Jan Claasen in die Startaufstellung. In einer schnellen, kampfbetonten Partie versuchten beide Teams über Ballsicherheit ins Spiel zu finden. Folglich blieben Torraumszenen in der Anfangsphase Mangelware. Mit zunehmender Dauer konnte sich unsere Mannschaft ein Übergewicht erarbeiten, ohne jedoch zu hochkarätigen Möglichkeiten zu kommen. Distanzschüsse wurden eine sichere Beute des Schlussmannes der Gastgeber oder es fehlte die letzte Entschlossenheit vor dem Tor. Ab der 30. Spielminute kam Tarforst besser in die Partie, ohne Nico Kimmlingen im Tor der JSG ernsthaft zu gefährden. So lautete der Halbzeitstand folgerichtig 0:0. Nach Wiederbeginn hatte unser Team das Spiel vollends im Griff. In der 57. Spielminute erfolgte die kniffligste Entscheidung des ganzen Spiels. Einen Freistoß von Andy Schätter verlängerte Jan Claasen ins Tor der Gastgeber. Der Schiedsrichter verweigerte dem Treffer die Anerkennung und entschied auf Abseits. Eine Fehlentscheidung! Wenn überhaupt stand in dieser Szene Tim Koster, der jedoch nicht eingreift, im Abseits, aber niemals der Schütze Jan Claasen, der in den Ball hineinlief. Bitter für die Mittelmosel-JSG! In der Folgezeit hatte Raphael Thömmes drei gute Torgelegenheiten: Zunächst wurde sein Schuss aus 16 Metern abgeblockt, dann ging sein Schuss nach einer Hereingabe von Axel Thomas knapp vorbei und in der 70. Spielminute scheiterte er aus kurzer Distanz am Schlussmann. Im Gegenzug kombinierte sich Tarforst durchs Mittelfeld und mit einem klugen Pass stand ein Angreifer des FSV frei vor Nico Kimmlingen, der den Ball mit einem tollen Reflex zur Ecke abwehrte. Der Kopfball im Anschluss an die Ecke war ebenfalls eine sichere Beute unserer Nummer 1. Fünf Minuten vor dem Ende stockte unserem Team noch einmal der Atem: Eine zu kurze Rückgabe, des ansonsten sehr gut spielenden Moritz Wagner, konnte ein Tarforster Angreifer erlaufen, scheiterte aber freistehend an unserem Schlussmann. Mit dieser Aktion hielt er auch den Punkt fest. So blieb es beim 0:0. Eine klare Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche und wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, hätte man das reguläre Tor anerkannt.

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Sie sind hier:  >> Archiv  >> Saison 2014/2015  >> Berichte 2014/2015