17.03.15 B-Jgd. 12.Spieltag BZL West

Verdienter Heimerfolg gegen JSG Zell
 

Am Dienstag, 17.03.2015 fand auf dem Mehringer Kunstrasenplatz die Nachholpartie des 12. Spieltags gegen den Tabellenletzten aus Zell statt. Unser Team begann mit der gleichen Besetzung wie beim Auswärtssieg in Konz. Mit dem Anpfiff der Partie übte die Heimmannschaft sofort Druck auf den Gegner aus, griff früh an, presste und kam gut in die Zweikämpfe. Das Spielgeschehen fand fast ausschließlich in der Hälfte der JSG Zell statt. In der 13. Spielminute war auch ein Angriff unserer JSG von Erfolg gekrönt. Ein Pass von Christian Merz erreichte Mike Scholer, der über außen den Ball zurück Richtung Elfmeterpunkt legte, wo Tom Jostock zum Torschuss kam. Der Ball fand in Ping-pong-Manier den Weg ins Tor. Die verdiente Führung! Eine Minute später das 2:0. Eine Ecke von Christian Merz wurde von einem Zeller Abwehrspieler zu kurz geklärt. Der Ball kam genau vor die Füße von Paul Hoffmann, der trocken per Vollspann unter die Latte traf. In der Folgezeit war die JSG Zell nur noch darum bemüht, den Schaden in Grenzen zu halten. Unsere Mannschaft tat sich schwer gegen die beiden Viererketten Freiräume zu finden, zumal sich das Geschehen nur noch in einer Hälfte abspielte. Ein Freistoß von Paul Hoffmann, sowie ein Schuss von Tom Jostock nach schönem Zuspiel von Mike Scholer blieben dann noch die einzigen erwähnenswerten Aktionen in Hälfte eins. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Schauplatz des Geschehens war nur die Zeller Hälfte. Die Gäste waren nur auf Torsicherheit bemüht und fanden offensiv nicht statt. Torhüter Nico Kimmlingen und später Ruben van Bellen hatten während der gesamten Partie nicht einen Ball zu halten. Wir dagegen hatten viele Torschüsse zu verzeichnen, waren allerdings beim letzten Pass oft zu ungenau. So bleiben weitere Gelegenheiten von Christian Merz, Mike Scholer, Raphael Thömmes und dem heutigen Geburtstagskind Benedikt Weis ungenutzt. Folglich gelang unserer JSG ein schmuckloser 2:0-Heimspielerfolg. Mit etwas mehr Konzentration, Genauigkeit, Entschlossenheit und Zielstrebigkeit wären heute mehr Tore drin gewesen. Es war der 4. Sieg im 5. Spiel nach der Winterpause. Eine gute Quote auf der sich aufbauen lässt. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen wurde vergrößert und der Kontakt zum Mittelfeld wurde herstellt. 

 

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Sie sind hier:  >> Archiv  >> Saison 2014/2015  >> Berichte 2014/2015