25.04.15 B-Jgd. 21.Spieltag BZL West

Mike Scholer mit dem "Tor des Tages"

 

Zum 21. Spieltag der B-Jugend Bezirksliga West musste unsere JSG am Samstag, 25.04.2015 auf dem Rasenplatz in Gondenbrett gegen die JSG Prümer Land antreten. Stark ersatzgeschwächt, ohne Benedikt Weis, sowie die Langzeitverletzten, dafür aber mit den C-Jugendlichen Niklas Kollmann und Julius Wiersch, trat man beim Tabellennachbarn an. Nachdem es den ganzen Tag über regnete, war der Untergrund entsprechend schwierig zu bespielen. So versuchten es beide Mannschaften überwiegend mit langen Bällen aus der Abwehr heraus. In der fünften Minute traf Kevin Cottez aus Abseitsposition ins Tor der Gastgeber und vier Minuten später wurde ein Distanzschuss von Prüm zur Ecke abgefälscht. Dann beruhigte sich die Begegnung vor den Toren spielte sich nichts mehr ab. Bis zur 25. Spielminute. Nico Kimmlingen fing einen Angriff der Prümer Elf ab, warf aus der Hand in den Lauf von Mike Scholer, der über links mit Kevin Cottez einen Doppelpass spielte, und so frei vor dem Torwart auftauchte und mit dem Außenrist den Ball im langen Eck unterbrachte. Ein wunderbar gespielter Konter unserer Mannschaft zur 1:0-Führung. In der Folgezeit versuchten beide Mannschaften mit Langholz auf dem rutschigen Untergrund zum Erfolg zu kommen. Dies war jedoch für beide Abwehrreihen eine sichere Beute. Fast mit dem Pausenpfiff Glück für unser Team. Ein Prümer Distanzschuss ging ganz knapp an unserem Tor vorbei. Da wäre Nico Kimmlingen sicher chancenlos gewesen. So lautete der Pausenstand 0:1. Prüm kam mit Verspätung aus der Kabine und wollte unbedingt den Ausgleich. Unsere Mannschaft hatte jedoch die erste Chance im zweiten Durchgang. Axel Thomas setzte sich über rechts gekonnt durch: sein Pass erreichte Kevin Cottez, der jedoch mit dem Vollspann den Ball zwei Meter neben das Tor setzte. In der Folgezeit drückte Prüm auf den Ausgleich, ohne sich jedoch hochkarätige Chancen herauszuspielen. Auch eine Eckballserie verpuffte wirkungslos. In der 61. Spielminute die Chance zur Entscheidung für unsere JSG. Nach einem Konter steuerte Christian Merz alleine auf den gegnerischen Schlussmann zu, bekam noch kurz vor dem Abschluss einen Rempler eines Abwehrspielers, so dass der Ball zu zentral auf den Torhüter kam, der den Ball mit dem Fuß  abwehren konnte. Schade, da war mehr drin. Anschließend drückte Prüm weiter auf den Ausgleich, immer mit der gleichen Spielphilosophie: Lange Bälle in unseren 16er, die jedoch von Moritz Wagner, Jan Claasen und Nico Kimmlingen entschärft wurden. Da auch unsere Konter durch Axel Thomas und Kevin Cottez erfolglos blieben, blieb es spannend bis zum Schluss. In der 78. Spielminute das 0:2 durch Kevin Cottez, dass der Schiedsrichter zu Unrecht nicht gab, da er Raphael Thömmes im Abseits sah. Der Schuss von Kevin Cottez fand den Ball ins Tor, Raphael Thömmes stand zwar im Abseits, griff aber nicht ein und irritierte auch den Torwart nicht, der in der anderen Ecke lag und keine Abwehrmöglichkeit mehr hatte. Sei es dr  um es blieb beim 0:1-Auswärtserfolg. Es war der siebte Sieg im neunten Spiel nach der Winterpause. Erneut war der Siegeswillen und die Kampfbereitschaft der gesamten Mannschaft der Garant für den Erfolg.

 

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Jugendleitung

  |  

Sie sind hier:  >> Archiv  >> Saison 2014/2015  >> Berichte 2014/2015